Touristen-Polizei

Hier finden Sie im Ernstfall Hilfe

In allen Reiseführern finden Sie für Problem-Fälle den Hinweis: "Wenden sie sich an die Touristen-
Polizei". Aber das ist nicht immer ganz einfach. "Etwa die Hälfte unserer Beamten spricht Englisch", sagt uns ein hoher Offizier im Büro von Luxor. Was also tun, wenn man wirklich ein Problem hat, der gerade anwesende Polizist aber nur Arabisch spricht? Einfachster Weg: Gehen Sie in das Haupt-Büro im Tourismus-Center an der Corniche El Nil neben dem Hotel "Winter Palace" (Tel. 2376620 oder 2373945). Sollten Sie auch dort niemanden mit englischen Sprachkenntnissen finden, dann heuern die Beamten Ihnen bekannte Guides oder Felukka-Kapitäne als Übersetzer an. Einfacher ist es natürlich, wenn Sie gleich Ihren Reiseleiter, Ihren Guide oder einen ägyptischen Freund mitbringen. Schildern Sie Ihren Fall klar und Ihnen wird dann unverzüglich geholfen. Sollten Sie während der Nacht wirklich einen Notfall haben, wählen Sie die Notruf-Nummer 122. Dort ist auch immer ein Offizier der Touristen-Polizei erreichbar. Übrigens hat die Touristen-Polizei die meisten Probleme dank europäischer Damen, die mit Ägyptern verheiratet sind, erzählt der Offizier. Auf der West Bank finden Sie die Touristen-Polizei neben dem Ticket Office in El Qurna (Tel. 2311622).

 

Zurück zur Rubrik-Startseite

Druckversion